Herzlich Willkommen hier bei uns im Together for eternity, .
Wir sind ein frei erfundenes Forum das auf keinem Film/Serie oder Buch basiert.

Schaue dich in ruhe um, und bei Fragen steht dir das Team immer gerne zur Verfügung.
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Das Forum hier ist geschlossen. Wir sind umgezogen. http://seduction.forumotion.com/

Teilen | 
 

 Pause mit Hindernissen?

Nach unten 
AutorNachricht
Sky Moon

Sky Moon


BeitragThema: Pause mit Hindernissen?   Do 30 Mai - 8:11


Wer spielt alles mit?


Cole und Sky



Dürfen sich andere dazu gesellen?


Nur nach absprache



In welcher Zeit spielt ihr?


Freitag, 14.12 gegen Mittag



Darf das Team euer Play manipulieren?


Wenn es sein muss

___________________________________________________________________

Sky schloss gerade ihren laden zu, denn Freitags hatte sie nie so lange offen und sie musste zugeben, das es eine Gute Woche war. Sie dachte immerwieder an Cole und auch jetzt hoffte sie, das er um die Ecke kommen würde, doch er musste Arbeiten und das viel. Da beschloss Sky ihn einfach zu überraschen und hoffte, das er es nicht als unangenehm entpfindet, denn sie wusste ja immernoch nicht, was genau Sky war für Cole und wenn sie es nicht weis , werden es die Mitarbeiter erst recht nicht wissen und Sky hoffte sich nicht zu blamieren oder das sie Cole erst garnicht empfangen würde.

Sie überlegte sich auf den nachhause weg, was sie ihn mitbringen könnte. Sie zog sich was Sexies an, aber auch was seriöses, eine gute Mischung, denn Sky möchte nicht billig aussehen. Sie überlegte sich etwas zu Kochen, aber sie wollte schnellst Möglich zu Cole und so hielt sie an einen Sushi Laden an und bestellte sich mehrere verschiedene Sorten Sushi und hoffte etwas zu finden, was er essen würde. Sie bemerke, das sie darüber noch garnicht so viel weis, genau wie er sein Kaffe mochte, das wusste sie nicht, also nahm sie auch am Coffeshop nebenan verschiedenes. Einen normalen großen Kaffe schwarz, da kann man zucker und Milsch noch nachmachen, einen Latte, Moccachino und einen der neuen Kaffe In Getränke, was soetwas wie ein Eiskaffe sein sollte.

Sky war total beladen, aber sie wollte lieber mehr haben, als zu wenig. Nun machte sie sich auf den Weg zu Cole ins Büro.
"Hallo Ich möchte gerne zu Cole Jenkins. Ich habe eine Lieferung für ihn. Sagen sie Miss Moon ist da" sagte sie freundlich. Zum Glück fragte sie nicht viel nach und nickte nur nahm den hörer in die Hand und rief Cole an und machte nur ein Mhh ahh ahhha ausdrücke. Sie sagte, das Mr Jenkins sie Empfangen würde und Erklärte ihr den Weg.

Sky kam mit einen Strahlen ins Büro. "Ich hoffe es ist ok, wenn ich vorbei komme. Ich möchte nicht, das dir was unangenehm ist" sagte sie und stellte die Tüten auf sein Schreibtisch und passte auf, das sie nichts bedeckte "Ich habe dir was mitgebracht und hoffe du magst es. Ich habe von allen etwas mitgebracht. Und auch Kaffe, aber ich wusste nicht wie du ihn trinkst" sagte sie und zeigte ihm, was sie hatte, doch mit Absicht fiel sie ihm nicht um den Hals. Sie würde ihn am Liebsten Küssen, doch hielt sie sich zurück, denn sie wusste noch nicht, wie er reagieren würde, weil sie einfach hier so reinschneite und ihr lächeln wurde immer weniger, weil sie etwas Angst vor seiner Reaktion hat "Mach dir keien Sorgen ich habe gesagt, das ich dir nur etwas Liefere" sagte sie noch zur Verteidigung.
Nach oben Nach unten
Cole Jenkins
Ich bin ein ADMINAZUBI
Cole Jenkins


BeitragThema: Re: Pause mit Hindernissen?   Di 4 Jun - 3:36

Cole hatte diese Begegnung mit diesen Vampir immer noch nicht vergessen,aber er müsse weiter Arbeiten und konnte nicht nur daran denken,zumindest wusste er das wenn er diesen Kerl noch mal sehen würde das er sterben würde. Er führte ein paar Telefonate und versuchte Sky in ihren Laden anzurufen,aber sie ging nicht ran. Was er schon sonderbar fand da es noch nicht mal 15.00 Uhr auf einen Freitag war. Er hatte sie lange nicht mehr gesehen und es wurde es mal wieder Zeit. Selber fragte er sich gerade warum er so verpicht drauf war sie zu sehen,aber er mochte sie. Er ließ seinen Stift fallen und dachte nach. Was wäre wenn zwischen ihm und Sky doch etwas werden würde,ob das gut gehen würde mit einer Hexe? Immerhin war sie anders als andere Frauen und das mochte er so an ihr.

Gerade als er weiter machen wollte rief seine Sekretärin durch das eine Miss Moon hier sein. Er meinte das sie rein kommen sollte und das sie nicht gestört werden wollen.
Cole saß in seinen Sessel und schaute zu Tür,doch was er dann sah ließ ihn doch schon leicht schmunzeln. Sie trat rein bepackt wie ein Esel und Kaffee und Tüten vom Sushi Laden.
„Was hast du denn da alles?“ fragte er sie und sie erklärte ihm das sie sämtlichen Kaffee gekauft habe und sämtlichen verschiedene Sorten Sushi und das er nicht sauer sein sollte das sie einfach hier so rein schneite. Sie sah schon etwas verlegen aus,aber Cole verzog keine Mine.
„Naja eigentlich wollte ich das hier fertig machen heute,aber das kann ich ja nun vergessen.“ Das er bei ihr versucht habe anzurufen sagte er ihr nicht. Als sie meinte das sich keine Sorgen machen sollte sie habe gesagt sie Liefert ihm nur an.
Er ließ seinen Stift aus der Hand und sah sie an. Dann sah er auf die Türen die auf seinen Schreibtisch standen und stand auf. Er ging zu ihr rüber stellte sich vor sie hin und sah sie an.
Dann griff er ihr in den Nacken und zog sie zu sich ran und Küsste sie. Als er wieder von ihr abließ nahm er ohne ein Wort zu sagen die Tüten von seinem Schreibtisch und stellte sie auf den Tisch wo die Sitzgruppe stand. „Komm ehe es kalt wird. Und zur Info ich trinke meinen Kaffee mit Milch und Zucker.“ Er setze sich hin und packte alles aus und sah sie an. „Na was ist nun? Keinen Hunger? Und warum bist du hier? Hast du den Laden früher zugemacht?“
Er fing an das Sushi zu essen und den Kaffee zu trinken. Das sie in dem was sie an hatte verdammt gut aussah sagte er ihr so natürlich nicht. „Du siehst Hübsch aus,los komm her und esse mit. Allein schaffe ich das nicht.“ Er klopfte neben sich auf die Couch und sah sie an.
Nach oben Nach unten
Sky Moon

Sky Moon


BeitragThema: Re: Pause mit Hindernissen?   Di 9 Jul - 9:48

Cole meinte, das er eigentlich erst etwas fertig machen wollte und da wurde Sky schon etwas betrübt, aber dann kam er auf sie zu und packte sie einfach in den Nacken und Küsste sie heftig und Sky gefiel es, aber bevor sie darauf ragieren konnte. Lies er ab von ihr und nahm die Tüten und ging zu dem Sofa.

Sky war etwas verwirrt, aber spätestens als er meinte, das sie Hübsch aussehen würde, zauberte ihr wieder ein Strahlen ins Gesicht. Sie ging zu Cole und setzte sich zu ihm und nahm sich etwas.
"Ok Kaffe mit Zucker. Ich hätte eigentlich wetten können, das du ihn schwarz trinkst" sagte sie, denn das taten doch die meisten Geschäftsleute, da soll der Coffein doch nicht noch verdünnt werden. Aber sie speicherte diese Information gleich ab. Sie wusste so wenig über ihn, das alles wertvoll war.

"Ja ich habe heute etwas früher zu gemacht, Freitags ist meist nie etwas los und ehrlich gesagt, wollte ich dich wieder sehen. Die wichtigsten Stammkunden, haben auch meine Handynummer" sagte sie und meinte damit eigentlich Hexen, doch auch wenn sie offen über das Thema reden konnte, wollte sie nicht immer damit anfangen, den für einen normalen Menschen war es schwer vorstellbar, wie ihre Welt aussieht, auch wenn man darüber bescheid weis, als Beobachter ist alles anderer, wie als Beteiligter.

"Cole ich hoffe es ist alles ok, du siehst so neben der Spuhr aus" sagte sie, denn als Hexe hatte sie das Gespühr, für das was das Anging. Sie hoffte, das sie ihn wirklich nicht bei etwas wichtigen gestöhrt hatte und er deswegen so ist. Denn das war komisch sie merkte, wenn etwas nicht stimmte, aber was seine Empfindungen ihr gegenüber sind, das konnte sie nicht einordnen. Sie wusste, das er sie mochte und das war schonmal viel wert.
Nach oben Nach unten
Cole Jenkins
Ich bin ein ADMINAZUBI
Cole Jenkins


BeitragThema: Re: Pause mit Hindernissen?   Fr 9 Aug - 9:57

Auch wenn Cole wollte,er konnte nicht so wirklich aus seiner Haut. Innerlich freute er sich wie ein Schuldkind das sie da war,aber äußerlich wirkte er wie immer Kalt. Er sah sie an wie sie sich neben ihn setzte und sich etwas von dem Sushi nahm. Es war eine Freude ihr zu zusehen wie sie versuchte vornehm zu wirken Sicherlich war sie das auch,aber Sushi abbeißen? Das kannte er nicht. Er steckte sich eines in den Mund und nahm seinen Kaffee.
„du hast recht. Ich habe ihn früher immer schwarz getrunken,aber das bekommt mir nicht mehr. Also eben mit Milch und Zucker. Das bekommt mir besser. Und du? Wie trinkst du deinen Kaffee?“
Nicht das das für ihn wichtig war,aber er wollte höflich sein.

„So du machst also früher zu weil nicht mehr so viel los wahr? Und was ist nun wenn neue Kunden kommen die einkaufen wollen? Dann stehen sie vor verschlossener Tür! Findest du das so gut für das Geschäft? Ich meine das könnten neue Kunden sein. Und so lange hast du das Geschäft auch noch nicht das du es dir leisten könntest früher zu zu machen.“
Cole konnte so etwas nicht verstehen,wenn man ein neues Geschäft aufmacht sollte man auch Überstunden machen,aber gut das ging ihn nichts an.

Cole musste an seinen Geschäft denken was er eben abgeschlossen hatte. Es brachte eine gute Million Doller ein. Das war Haus was er verkauft hatte mit allen was man sich nur wünschen kann. Er war innerlich mehr als zufrieden. Aber Sky spürte etwas und fragte ihn auch gleich ob alles Okay,sein. Er Legte eine Hand auf ihr Bein und sah sie an.
„ja,sicher. Ich habe gerade ein Haus für eine Million Doller verkauft und genieße Still meinen Ruhm.
Was hast du heute Abend vor? Ich würde dich gern zum Essen einladen.“

Er wollte feiern mit ihr und mal sehen ob sie sich auch in einen Nobel Restaurant so benehmen kann wie er sich erhoffte. Es war komisch,aber er wusste das Sky für ihn mehr war als nur eine Bett Geschichte. Ja,man könnte sogar sagen das er am Ziel war. Er mochte sie und genoss es immer wieder mit ihr zusammen zu sein.
Nach oben Nach unten
Sky Moon

Sky Moon


BeitragThema: Re: Pause mit Hindernissen?   So 11 Aug - 5:15

"Wie ich mein Kaffe trinke? Ich trinke ja eher Latte, also mehr Milch als Kaffe mit viel Zucker, wenn ich mal Kaffe trinke, aber ich bin eher so ein Tee trinker. Ich weis, dass es viele nicht verstehen, aber es ist halt so." sagte sie zu Cole, doch als er anfing ihr Vorwürfe zu machen, weil sie früher zugemacht hat rollte sie mit den Augen. Cole war nunmal ein Geschäftsman und verstand sowas nicht. "Ja es ist neu und ich werde auch mal überlegen eine Aushilfe für ein paar Stunden einzustellen, aber es war eine Stunde früher und ich hab für Notfalle eine Nummer hinterlegt. Ich wollte dich halt sehen und ich konnte nicht länger Warten. Ich mach das ja nicht jeden Tag" probierte sie sich zu Verteidigen. Das war wieder so eine Seite, die sich an Cole nicht mochte, aber er musste auch mal sehen, das Arbeiten nicht alles im Leben ist. Ja man darf es nicht schleifen lassen, aber er muss auch mal abschalten können.

Dann fing er zum Glück an zu erzählen, das er ein Haus verkauft hatte "Glückwunsch" sagte sie nur, aber irgendwie spührte sie, das da noch irgendwas war. "Still deinen Ruhm geniesen" sagte sie mit einen grinsen und genoss seine Hand auf ihren Beinen. "Ich habe bis jetzt noch nichts vor und würde gerne mit dir Essen gehen" sagte sie und legte ihre Hand auf seine und rutschte zu ihm ran und fing an seinen Hals zu Küssen. Sie wollte ihm einfach nur nahe sein.
Nach oben Nach unten
Cole Jenkins
Ich bin ein ADMINAZUBI
Cole Jenkins


BeitragThema: Re: Pause mit Hindernissen?   Mo 12 Aug - 4:30

Auf seine Frage wie sie ihren Kaffee trank meinte sie das wenn nur Latte trinkt und wenn sie mal Kaffee trinkt dann mit viel Zucker. Aber ausschließlich trinkt sie nur Tee. Auch wenn sie sich gleich wieder Rechtfertigte. „Ist doch gut. Ich trinke auch gern Tee. Zwar nicht immer aber ab und an schon.“ Er sah sie an und schob sich ein Sushi Stück in den Mund. Es überkam ihm gerade der Gedanke das er ihr etwas schenken möchte. Und er wusste auch schon was. So langsam kam ihm immer mehr die Erkenntnis das er sie nur mehr als mochte. Und heute Abend sollte sie es erfahren. 
„Zieh dir was schickes an bitte,es wird sich lohnen für dich. Du musst wissen ich bin kein Mann der lange um den Heißen Brei herumredet. Ich sage was ich denke und komme immer schnell auf den Punkt,wenn ich mir natürlich 100% sicher bin. Wenn du verstehst was ich meine.“

Cole stand auf und ging zu seinen Schreibtisch suchte etwas raus und steckte das Gefundene in seine Hosentasche. Als er wieder zu Sky ging und sich setze. Sie fing an das sie ja nur eine Stunde früher zu gemacht hatte und das sie sich eine Aushilfe besorgen will. „Hast du denn das Geld für eine Aushilfe? Ich meine die wird nicht umsonst Arbeiten. Und wenn du immer früher zu machst...entschuldige bitte,aber dann wird das nichts mit der Aushilfe.“ Cole zwinkerte ihr zu und gab ihr einen Kuss auf die Wange. Als er seine Hand auf ihr Bein legte legte sie ihr Hand auf die seine und Rutschte näher zu ihm. Sky fing an seinen Hals zu küssen und es fühlte es sich sicherlich mehr als gut an,aber hier im Büro ging das gar nicht.

„Sky, bitte. Nicht hier ihm Büro. Hier kann ständig jemand rein kommen. Lass und sehen was heute Abend passiert. Vielleicht willst mich nach dem Abend heute auch gar nicht wieder sehen.“
Er sah sie an und sagte nichts mehr,sie war wirklich so schön das er wusste was er jetzt wollte.
Nach oben Nach unten
Sky Moon

Sky Moon


BeitragThema: Re: Pause mit Hindernissen?   Mo 12 Aug - 8:05

sky wurde immer verwirrender und das muss man ihr ansehen.  "Ok das ist schön etwas was wir gemeinsam haben. Tee trinken" sagte sie mit einem Lächeln.

 Er sagte ihr, dass sie sich hübsch anziehen sollte "Cole das muss ich immer machen, wenn ich mit dir ausgehe,  ich könnte dich doch nicht blamieren,  aber ich werd mich heute besonders hübsch für dich machen" sagte sie zu ihm,  als er aber ihr sagte, das er nicht hier im Büro ihr näher kommen möchte,  verstand sie das "Ja ok verstehe ich , aber zur Info, wenn ich nicht will,  kommt hier keiner rein, das ist der Vorteil mit mir.  

Das er jetzt anfing zu scherzen, wegen ihren früher zumachen, fand sie immernoch nicht Lustig.  "Ach Schüler oder Studenten sind billige Aushilfen,  aber wirklich nur einige Stunden zur Unterstützung. Und Cole ich machte doch nur einmal früher zu, jetzt ärger mich nicht weiter." Sagte sie mit einem Lächeln und pickste ihm in die Seite.  Sie nahm sich ein Sushi und sie aß etwas. 
"Wo willst du den nachher hingehen? " fragte sie nicht aus Neugier,  sondern um mit ihm zu sprechen. Sie wusste nicht so recht, wie sie sich hier verhalten soll te, den es war fur Sky so das sie eine Beziehung führen wollte,  aber sie wusste nur das es nicht möglich war. Beide hatten viel zutun und ja der Sex ist fantastisch,  aber das ist doch nicht alles,  aber bei ihr war es quasi liebe auf den ersten Blick und sie hatte Cole schon weicher geklopft,  da kann sie noch mehr raus holen.  " soll ich dich dann weiter arbeiten lassen? Ich möchte dich nicht auch noch abhalten,  reicht ja das ich schon meine Arbeit vernachlässigt habe,  weil ich ja unbedingt herkommen wollte" sagte sie mit einen lächeln und einen Unterton,  aber sie konnte sich das lachen kaum verkneifen
Nach oben Nach unten
Cole Jenkins
Ich bin ein ADMINAZUBI
Cole Jenkins


BeitragThema: Re: Pause mit Hindernissen?   Do 15 Aug - 9:58

Er wusste genau das sie immer angemessen angezogen war wenn sie mit ihm unterwegs war. Cole lächelte sie an und trank seinen Kaffee. Das er hier nicht mit ihr schlafen wollte verstand sie auch wenn gleich wieder etwas dazu gesagt wurde. „Ich weiß Sky,dennoch möchte ich es nicht. Ich will mein Ansehen bei meinen Leuten nicht verlieren. Und wenn sie wissen das hier eine wunderschöne Frau ist und keiner kommt rein,dann können sie sich schon denken was hier passiert. Und so habe ich keinen gesagt das ich nicht gestört werden will. Also denken sie auch nicht. Du weißt das ich immer mit dir schlafen möchte,egal wo und wie. Aber hier in meinem Büro ist das ein Tabu Thema.“


Cole nahm die leeren Schachteln vom Tisch und warf sie in seinen Papierkorb. „Bist du dir sicher das Schüler so gut sind? Ich meine die kennen sich nicht wirklich aus mit den Sachen und so,aber gut das ist deine Sache. Lassen wir das Thema jetzt okay.“ Er ging zu Sky zurück und hielt ihr seine Hand hin. Als sie aufstand sah er ihr in ihre Augen schaute einfach nur. „Wir gehen heute Abend fein essen. Es gibt etwas was ich dir sagen möchte.Aber das erst heute Abend.“

Cole zog sie zu sich ran und küsste sie. Seine Lippen schlossen ihre ein und seine Zunge drang in ihren Mund. Er wusste nicht,aber er genoss es jedes mal mit ihr. Er war sich nie so sicher wie bei diesen hier. Er ließ sie wieder los und und schaute sie wieder an. Sie meinte das sie jetzt gehen würde sie wollte ihn nicht abhalten von der Arbeit. Er ließ sie los und wich ein Stück zurück.
„Okay,dann mach hier fertig und wir treffen uns um 19.00 Uhr vorm Dutch.Du weißt wo das ist? Ich habe schon einen Tisch bestellt,also sei Pünktlich. Bis später.“
Er verzichtete auf den Abschieds Kuss und drehte ihr den Rücken zu und setze sich wieder an seinen Schreibtisch nahm das Telefon in die Hand und schaute sie an. „danke für den Kaffee und das Sushi. Bis später.“

-ende der Szene-
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Pause mit Hindernissen?   

Nach oben Nach unten
 
Pause mit Hindernissen?
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
together for eternity :: Herzlich Willkommen :: Abgeschlossene Szenen-
Gehe zu: