Herzlich Willkommen hier bei uns im Together for eternity, .
Wir sind ein frei erfundenes Forum das auf keinem Film/Serie oder Buch basiert.

Schaue dich in ruhe um, und bei Fragen steht dir das Team immer gerne zur Verfügung.
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Das Forum hier ist geschlossen. Wir sind umgezogen. http://seduction.forumotion.com/

Teilen | 
 

 The first Date

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Sky Moon

Sky Moon


BeitragThema: Re: The first Date   Mi 6 Feb - 8:47

Sky schaute ihn und zug eine Augenbraue hoch "Du willst einer Frau ein Kleid aussuchen? Ok ich lass mich überraschen und bin auf deine Ausfahl gespannt" sagte sie grinsend "Und ich habe kein Problem es zu bezahlen, aber bitte denk bei der Auswahl, das es nicht Tausende von Euro kosten sollte." sagte sie grinsend und wies ihn nochmal darauf hin, das ihr Verdienst zur Zeit nicht so doll ist und niemals annähernd so gut ist, wie es Coles ist.
Dann fing Sky ihre Story zu erzählen, aber Cole wollte garnichts über ihre Magie hören "Oh ich dachte das wolltest du wissen" sagte sie erstaund, aber er wollte andere Menschliche Sachen wissen "Ok ich esse furchbar gerne Italienisch. Ich liebe Nudeln und Lasagne. Meine Lieblingsblumen, so abgedroschen es klingt sind Rote und weiße Rosen und Rot ist auch meine Lieblingsfarbe. Meine Hobbies? Ich fahre gerne Motorad, aber ich hab mir Maschienen imemr nur ausgeliehen, aber ich habe vor mir dann mal eins zu Kaufen. Ich bin auch begabt als Mechanikerin, denn mein Vater hatte mir viel über Autoschrauberei beigebracht und er wünschte sich, das ich etwas in dieser Richtung mache. Ach was ich ganz vergessen habe, ich bin totaler American Football Fan und probeire alle NFL spiele zu sehen. Ja in mir ist manchmal ein junge verloren gegangen, aber ich find es gut, den niemand glaub daran, das ich mehr als nur mich schminken kann und auf High Heels laufen kann" sagte sie grinsend und hatte alles probiert an Informationen die vieleicht wichtig sein könnten zu erwähnen.
Dann fing er an sie wieder abzublocken und Sky schaute ernst "Cole, ich will es für mich wissen. Ich werd ein Teufel tun und irgendwas von deiner Vergangenheit oder so jemanden erzählen. Ich will dich halt auch nur gerne näher kennenlernen" sagte sie denn auch wenn sie eine Fremde vieleicht war sie vertraute ihm und hoffte, dass er irgendwann auch ihr Vertrauen kann.
Er nahm ihr Kinn und zoghoch und er schaute ihr tief in die Augen und sie lächelte. "Willst du noch was wissen?" sie strahlend. Sie redete immer zu viel, aber manchmal kam sie nicht auf das wesentliche, das war manchmal eine Schwäche von ihr.
Nach oben Nach unten
Cole Jenkins
Ich bin ein ADMINAZUBI
Cole Jenkins


BeitragThema: Re: The first Date   Sa 9 Feb - 5:57

„Was schaust du so? Ich habe schon viele Kleider ausgesucht. Also mache dir mal darüber keine Gedanken. Was ich dir aussuche wird dir hervorragend stehen. Davon bin ich überzeugt. Und keine Sorge es wird nicht allzu teuer. Und wenn dann schenke ich es dir eben. Man kann nicht in einen Laden gehen und ein Kleid suchen was 100$ kostet. Das geht nun mal leider nicht. Also mache dir mal darüber keine Gedanken jetzt.“
Er hörte ihr weiter zu,sie war sichtlich erstaunt darüber das er gerade nichts über ihre Fähigkeiten wissen wollte,sondern Menschliche Dinge eben. So begann sie auch gleicht zu erzählen das sie gern die Italienische Küche bevorzugte. Cole nickte nur. Er wollte sie nicht unterbrechen gerade.
Ihre Lieblings Blumen waren wie die bei allen Frauen Rosen ob weiß oder Rot. Er musste etwas schmunzeln als er das hörte. Was hatten alle Frauen bloß mit Rosen? Es gab doch so viele schöne andere Blume. Aber bitte. Das ist wohl eher so ein Frauen Ding. Aber das sie ihr Hobby Motorrad fahren ist wunderte ihn dann schon. Genauso wie sie meinte das sie auch in Mechanischen Dingen begabt war. Das war allerdings etwas was nicht gerade in sein Bild einer Frau passte. Aber gut. Das musste jeder selber wissen was er in seiner Freizeit machte.
Als sie dann sagte das sie sich bald ein Motorrad zu legen würde,zog seine Stirn Falten.

„Sag mal,an dir ist wohl ein Mann verloren gegangen? Ich meine du bist eine Hübsche Frau,warum machst du dir dann gern die Hände schmutzig? Das passt nicht zusammen. Ich sehe dich eher an der Seite eines reichen Mannes. Dich verwöhnen zu lassen,schöne Kleider tragen usw. Aber ich merk schon das ist nicht dein Leben oder?“ Er verstand das immer nicht. Das solche Frauen solche komischen Hobby´s haben mussten. Sie könnte so ein einfaches Leben führen. Aber sie schien wohl eher den Steinigen Weg gehen zu wollen.

Als sie dann noch meinte das sie ein totaler American Football Fan ist hörte es bei Cole völlig auf.
„Willst du mir jetzt sagen das du so eine bist die mit Schal und Trikot zu den Spielen rennt? Und im Stadion rum schreit?“ Nun stellte er sich selber die Frage ob er sie wirklich mit nehmen sollte zu den Event,denn so wie es aussah gab sie nur vor eine feine Dame zu sein. Innerlich war sie dann doch wohl eher der Typ der gern mal aus sich raus ging. Das passte zu Cole überhaupt nicht.
Als er zu ihr meinte das er von sich nichts erzählen würde meinte sie das sie keinen etwas sagen würde. Das sie es für sich wissen wollte. „Kann alles sein,aber ich erzähle nicht jeder gleich alles über mich nur weil ich mit ihr geschlafen habe. Dazu gehört schon mehr.“
Es gab nur eine Person den er voll und ganz vertraute und das war er selber. Er würde nie jemanden etwas von sich erzählen wenn er diese Person nicht kannte. Und so war es eben bei Sky. Was kannte er denn schon von ihr? Wie sie nackt aussah. Das war aber auch alles.
Nein,er würde nichts von sich Preis geben.

Als er ihr Kinn hoch hob meinte sie ob er noch etwas wissen wollte. Aber er schüttelte den Kopf und ließ ihr Kinn wieder los. Er hatte genug gehört. Das was er gehört hatte davon gefiel ihm gerade mal weniger als die Hälfte. Um ehrlich zu sein gefiel ihm nur das sie gern Italienisch isst.
Der Rest war für ihn einfach nur ein Graus.

Cole ging etwas von ihr weg und drehte sich dann zu ihr rum „Was hast du jetzt vor?“
Nach oben Nach unten
Sky Moon

Sky Moon


BeitragThema: Re: The first Date   Sa 9 Feb - 9:29

Sky lachte als er meinte, das an ihr en Man verloren gegangen war "Nein ich liebe e nur enge Lederklamotten anzuheben und einfach sexy auf den Motorad räkeln. Aber ich mag die Geschwindigkeit und Freiheit eben, die man bei fahren verspürt und ich kann hal zur Not eben mein Motorad oder Auto selbst reparieren, aber ich versteh dich schon, ich find meistens auch Männer die es Freiwillig für mich machen. Es ist nur so eine Sache, die ich mit meinen Vater erlebt habe. Er zeigte mir halt das auch ne Frau, wenn sie einen Platten hat zur Not ihr Rad selbst wechseln kann. Er hatte anscheind Angst das ich in Falsche Hände gerate, er sah zuviele schlechte Horrorfilme2 sagte sie grinsend, sie merkte, das es Cole nicht gefiel, aber sie war nunmal nicht durch und durch die feine Dame und sie liebte es etwas zu sein, was nicht so scheint, so auch der Spruch von ihren Tatto, aber nur seltene kommen hinter diese Bedeutung, da sie den Spruch nicht verstehen.
Dann fragte er sie, ob sie ein verrückter Fan sein und Sky schüttelte mit den Kopf "Nein um Himmelswillen. Ich mag diesen Sport einfach und es ist nicht so langweilig. Und ich schau das auch gerne, weil wir bei den Jets in die VIP Laung dürfen, weil mein Vater da einen kennt und es ist einfach eine schöner Tag. Gemütlich da sitzen Freunde treffen. Es ist einfach immer ein schöner Sonntag. Ich denke das hat eher mit den drum herrum zu tun." sagte sie und es stimmte. Sie liebte das Spiel, aber diese Leidenschaft begann mit dem drum herrum und sie musste auch zugeben, das die Spieler einfach toll aussahen, nicht wie bei anderen Sportarten, wo es immer nur einen Typ gab. beim Football gab es für jeden geschmack etwas. Von groß bis Klein und von dünn bis kräftiger
"Cole ich seh dir an, das dir das nicht gefällt, aber ich habe einen weg gesucht um mal aus dem Rauszubrechen, wo mich alle reinstecken wollen. Ich bin nichtnur vieleicht gutaussehend, nein ich habe auch was im Kopf und ich habe nichtnur interessen, wie Mode und Schoppen. Ich möchte mich halt auch über anderes Unterhalten kommen, daher interessiere ich mich halt auch für angeblich nur Männliche Ding. und um ehrlich zu sein, das mit der Rose, das wollen doch nur Männer hören, weil die einfach zu kaufen sind, dabei habe ich eigentlich eine andere Lieblingsblume. Sie kommt aus Hawaii es ist die Protea Cynaroides" sagte sie, sie wollte nicht, das Cole sie so ansah, man merkte in seinen Blick und Haltung, das er ihre Aussage nicht so toll fand.
Sky wusste nicht warum er ihr so ein Arsch war. Sie zeigte ihm, das sie ihm vertraute und sie verstand ihn zwar, das er ihr noch ncihts erzählen will, nur verstand sie nicht, warum er ihr normales Leben so komisch ansah. Sie war nunmal nicht gerne, einfach nur jemand, die einen reichen Mann hatte und auf das Geld ihr Leben aufbaute.
"Es tut mir leid, wenn ich etwas angepisst rüber komme, aber ich denke du verstehst nicht, das ich einfach mehr sein wollte, als nur eine Frau an der Seite eines Mannes, deswegen, mein Laden und so. Ich hoffe das verstehst du" sagte sie und schaute ihn an. Er fragte was sie noch jetzt so machen wollten.
"Also hast du vieleicht DvDs hier oder so, dann könnten wir, wenn du magst ein Film ansehen, oder du sagst, das ich gehen soll. Oder du zeigst mir mal den Rest des Hauses" sagte sie und lächelte ihn an, sie hoffte einfach, das er jetzt wieder seine Haltung fallen lassen könnte, aber Sky wusste, dass er eine Harte Nuss war und sie wohl nie ihn knacken könnte, aber es würde ihr schon reichen, wenn er ab und zu sie hinter seine Fassaden schauen lassen würde.
Nach oben Nach unten
Cole Jenkins
Ich bin ein ADMINAZUBI
Cole Jenkins


BeitragThema: Re: The first Date   Do 14 Feb - 11:02

Was sie da erzählte wegen den Lederklamotten war für ihn gerade alles andere als Witzig. Es klang in seinen Ohren wie eine alte Geschichte die er mal erlebt hatte. Aber wenn sie der Ansicht war das das toll ist dann bitte. Er wusste etwas besseres mit seiner Zeit anzufangen als so was. Es gab genug Arbeit und Events au die man gehen kann. Und eben zeigen kann was man hat. Er hatte sein Auto und das reichte ihm.
„Was heißt das gefällt mir nicht? Du bist nicht meine Frau. Und kannst machen was du willst. Und ich würde lügen wenn ich sagen würde das mir das gefällt was du in deiner Freizeit machst. Ich kenne das nicht und will das auch nicht wirklich kennen lernen. Ich mag mein Leben. Das ist wohl er in deinen Augen ein Spießer Leben oder? Ich meine ich zeige mich gern und geh auch gern auf Events. Und fahre mit meinem Auto durch die Gegend. Ich weiß ich mag in deinen Augen vielleicht ein Snob sein,aber ich habe andere Zeiten hinter mir. Und ich habe mir immer gewünscht einmal so zu sein wie diese Reichen Leute. Ich habe mir die Nase an den Fenstern platt gedrückt. Wo die reichen Leute gegessen habe. Ich wollte immer so sein. Ich wollte nicht auf der Straße leben was ich getan habe. Ich wollte kein scheiß Janky sein. Aber ich war einer. Ich wollte kein Soldat sein und Freunde sterben sehen und all den scheiß. Ich wollte genau das hier. Und wenn ich eine Frau suche oder finde soll sie das auch wollen. Verstehst du was ich meine?“

Cole hat ihr gerade so grob gesagt was alles in seinem Leben passiert war,er wusste das sollte er nicht machen,aber er wollte das sie versteht. Und so war es einfacher. Sie sollte ja machen was sie wollte,aber wenn sie beide zusammen ausgehen würden dann sollte sie dich bitte Haltung bewahren.
Als sie eine Blumen Art erwähnte nickte er. Er kannte diese Blumen und wusste das sie wirklich schwer zu bekommen waren. Aber nicht unmöglich. Mann muss nur wissen wohin man gehen muss. „Ich verstehe dich schon. Es ist ja auch gut auf eine Art das du so bist und nicht auf das Geld eines Mannes aus bist. Das macht unser Spiel noch interessanter. Aber mich versteh bitte auch.“

Cole stand auf und holte sich noch ein Glas. Er lief durch den Raum und hörte sie sagen ob er DVD´s hätte. Er sah sie an und musste grinsen. „Nein,habe ich nicht. Aber ich weiß was wir jetzt machen werden. Hast du ein Kleid mit ?“
Schaute er sie an und wartete auf eine Antwort.
Nach oben Nach unten
Sky Moon

Sky Moon


BeitragThema: Re: The first Date   Sa 16 Feb - 10:06

"Ja du führst ein Leben, wie ein Snob, aber du hast dafür hart gearbeitet und dir es erträumt. Ja ich wünschte mir auch manchmal so ein Leben. Hier und da hingehen, aber ich wollte halt das auch selbst schaffen. Ich habe schoneinmal den fehler gemacht mich auf einen Mann zu verlassen und ich habe es bereut.sagte sie. Sie verstand ihn und seine Lebensweise und natürlich wünschte sie sich auch ein relextes Leben. Einfach nur in ihren Laden gehen und aus Spaß dasein und nicht auf jeden Kunden hoffen. Ihr Leben könnte sie mehr geniesen, wenn der Druck nciht dahinter war und natürlich ging sie gerne aus, aber sie hatte nunmal nicht das Leben und sie wusste, das Cole sie nicht auf Dauer an seiner Seiter dulden würde und daher sagte sie, das sie so ein Leben nicht will, dabei fände sie es toll.
Sie konnte sich aber immernoch nciht vorstellen, das er so ein lebenswandel hinter sich hat und das beneidete sie noch mehr. Er war ein Kämpfer und hat sie aus den Dreck gezogen, aber Sky ging nicht darauf ein, denn es schien ihn unangenehm zu sein ihr Preiszugeben, wer er früher mal war.
Dann fing Cole an zu grinsen, als sie ihn wegen DVDs fragte "OK! Ähmmm ich habe nur das, was ich vorhin anhatte, aber wir können zurnot bei mit ranfahren, wenn du mir sagst wohin es gehen soll?" sie neugierig, denn sie hatte Angst nicht richtig gekleidet zu seiner Seiter.
Nach oben Nach unten
Cole Jenkins
Ich bin ein ADMINAZUBI
Cole Jenkins


BeitragThema: Re: The first Date   So 17 Feb - 0:17

Zumindest war sie ehrlich als sie meinte das das er ein Snob war. Aber das war ihm egal. Er wusste was er erreicht hat und war stolz drauf. Er mochte sein Leben genau so wie es war. Er hatte Frauen die er wollte und wenn er die Nase voll hatte ließ er sie fallen. Ja,das war das Leben was er wollte.
Als sie sie meinte das sie sich auch ab und an so ein Leben wünschen würde einfach mal da hin gehen und dort wurde er dann doch hellhörig. Sollte sie vielleicht doch sein gegen Pol sein? Die Frau die sein leben umkrempeln wurde? Aber das konnte er sich nicht vorstellen zumindest noch nicht in den Augenblick. Aber es schien als ob sie schon mal schlechte Erfahrung mit einem reichen Mann gemacht hatte. So sagte sie es zu mindest. Er sah sie an und keiner sagte was mehr. Irgendwie tat sie ihm leid. So eine schöne Frau und musste jeden Tag um ihren Lebensunterhalt bangen.
Das hatte sie nicht verdient. Aber auch wenn er so nach dachte kam er immer wieder zu dem Entschluss das er keine Frau haben will. Zumindest jetzt noch nicht.

Er stand immer noch mit seinem Weinglas mitten im Raum und schaute sie an. Auf seine Frage hin ob sie ein Kleid mit hatte meinte sie nur das sie das mit hatte was sie an hatte als sie gekommen ist.
„Gut. Dann komm mit.“ Er stellte sein Glas auf den Kamin ab und ging voran. Er ging durch die große Halle rüber zur Treppe und ging sie rauf. Als er in vor einem Zimmer halt machte öffnete er die Tür. Hinter der Tür war ein Zimmer was ein Ankleide Zimmer war. „Da hinten in den weißen Schrank findest du ein paar Kleider. Ich habe sie mir angeschafft genau für diesen Zweck. Such dir eines aus und dann komm runter. Und da in den Schubfach findest du Schmuck. Nimm dir was und lege es an. Wir beide werden jetzt weg gehen. Ich warte unten.Viel Spaß.“

Cole ging in sein Zimmer und suchte sich einen schwarzen Anzug aus und zog sich an. Er wusste das er schneller war als sie. Dann ging er wieder nach unten,nahm sein Glas und wartete. Bis sie runter kam.

-ende der szene-
Nach oben Nach unten
Sky Moon

Sky Moon


BeitragThema: Re: The first Date   So 17 Feb - 8:03

Cole stellte seiGlas ab und ging Sky folgte ihm. Sie wusste nicht was er vorhatte, aber nebenbei bewunderte sie das Haus. Er ging eine Treppe hoch und lieb dann vor einer Tür stehen und öffnete diesen. Es war ein Ankleidezimmer, ein Traum jeder Frau sie ging auf den Schrank zu, auf den Cole sie hingewiesen hatte und sie öffnete diesen. Ein Schrank voller wunderschöner Kleider. Sky wollte garnicht wissen, vieviele Frauen schon hier drinne nach einen Kleid zu Verzweiflung getrieben wurde, aber diesen Gewollte Sky einfach abschütteln.
Sky schaute sie die Kleider an, von der Kleidergröße waren sie alle gleich, nur die längen unterschieden sich, also musste er auf einen bestimmte Figur stehen und Sky nahm sich ein Kleid raus und zog es an. Sie suchte nach passenden Schmuck und betrachtete sich im Spiegel und richtete nochmal ihre Haare. Zu Glück ist kein Make up beim Sex verschmiert, somit sitze auch im Gesicht alles.
Sky lief nun wieder den Weg runter zu Cole, der Warten wollte und schaute ihn an "Ist das ok?" fragte sie und drehte sich nochmal. Sie wusste ja nicht wo es hingehen sollte. Sie schnappte sich ihre High Heel, die zu Glück schwarz waren und zu allen Gepasst hätten. Sie wartete auf eine Reaktion, ob es Cole gefällt, aber Sky dachte sich schon, das er dort keine Kleider zu hängen hat, die ihm nicht gefallen würden.
"Also dann von mir aus können wir dann" sagte sie und schnappte sich noch ihre Tasche.

-Ende der Szene-
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: The first Date   

Nach oben Nach unten
 
The first Date
Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
together for eternity :: Herzlich Willkommen :: Abgeschlossene Szenen-
Gehe zu: